Benutzerdefinierte Suche

Beneixama

Ermita San Isidro - Alto dels Tres Pines - Senda de Toll Vell - Caseta de Castello - Casa dels Enginyers - Fuente de la Duenya - Alberg de Rita - Ermita San Isidro

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: In Beneixama/Benejama fahren Sie gegen Nordwest, auf eine weisse Kapelle zu (Ermita San Isidro), die Sie auf einer Kuppe sehen können. Wenn Sie an eine Kreuzung kommen, wo sich ein Wegweiser "Fontanars 14km" befindet, folgen Sie dem Weg etwa 2,6 Kilometer zu einem Parkplaz, der am Fuss der Kuppe liegt. (Strassenkarte Alt Vinalopó)

Gehzeit: 5Std05Min/19km

Überqueren Sie zuerst den "Fontanars" Fahrweg (705 m). Dann folgen Sie dem Sandweg, der durch Plantagen führt. Rechts vom Wege finden Sie Olivenbäume und links Mandebäume. Wenn der Weg sich teilt (5Min) (700 m), gehen Sie nach rechts. Bei den Wegweisern (8Min) (695 m), zweigen Sie links ab, Richtung "Alt del Tres Pines per Senda del Blanquinal" (Hochebene der drei Kiefern, dem Blanquinal Pfad entlang). Im Moment zweigt ein Pfad rechts ab, dem Sie, gemäss Wegweiser, auf der Hochebene folgen. Weiter oben geniessen Sie die Aussichte auf die Kapelle San Isidro und über das Tal, das von Osten nach Westen läuft.

Auf der Hochebene finden Sie einen Schild mit dem Text "Alt dels Tres Pinets 1016 m" (55Min). Gehen Sie an dem Schild vorbei. Der Pfad endet bei der Schutzhütte Blanquinal (Refugio del Blanquinal) und einem Turm (1Std) (1010 m). Die Hütte hat einen Kamin und hölzerne Tische.

Die Route folgt von nun an einem Waldweg, der links abwärts von der Hütte fühtrt. Bald erreichen Sie eine Kreuzung, an dem ein Wegweiser nach rechts, Richtung "Senda de Toll Vell" zeigt (1Std03Min) (1000 m). Auch an der folgenden Gabelung (1Std10Min) (980 m), halten Sie sich rechts. Etwa 40 Meter nach der Gabelung, erreichen Sie zwei Wegweiser bei einem Haus. Die Route geht nach links weiter, aber wollen Sie schon zurück nach Beneixama, können Sie die Abzweigung nach rechts Richtung "Ramal Senda Lloma Prima Benaixama" nehmen.

Bleibt man auf der Route, leitet der  Pfad Toll Vell endlich zu "Caseta de Castello". Zuerst aber überquert er einen Sandweg (1Std13Min) (960 m), läuft durch einen Kiefernwald und beginnt dann der rechten Seite der Schlucht Toll Vell zu folgen. Der sanft absteigende Pfad ist sehr angenehm zu gehen oder laufen.

Der Pfad kommt an einen Waldweg (1Std45Min) (780 m), auf dem Sie rechts abwärts weitergehen. Etwa 30 Meter weiter zweigen Sie links ab. Danach ignorieren Sie alle abzweigende Wege und Pfade, und gehen geradeaus zum Haus von Castello (Caseta de Castello) (1Std55Min) (800 m). Die Route geht nach rechts weiter, aber hier bietet sich auch eine Alternative zurück nach Beneixama zu wandern. Sie finden den Wegweiser für die Alternative an der linken Seite des Hauses.

Bei dem Haus, schwenken Sie nach rechts, auf einen Pfad, der auf einen bevorstehenden Hügel ansteigt, Richtung "Font dels Gamellons" (Gamellons Brunnen). Lassen Sie den Pfad, der unter den ??? läuft unbeactet.

Auf dem Hügel überquert der Pfad einen Waldweg (Pista de la Replana a la Font de la Duenya) (2Std) (865 m). Auf der anderen Seite des Weges, finden Sie einen Wegweiser, der zum Gamellons Brunnen (Font de la Gamellons) weist. Bald endet der Weg (2Std04Min), und Sie gehen auf einem Pfad weiter. Jetzt haben Sie eine Aussicht auf den Berg Sierra de la Villa und auf das im Vordergrund liegenden Tal.

Der Pfad senkt sich sanft hangab zu dem Haus der Gamellons/Ingenieurs (Casa dels Enginyers/Gamellons) (2Std30Min) (705 m).

Bei dem Haus, biegen Sie scharf links ab, und beginnen Sie dem Pfad der Ingenieurs (Senda dels Enginyers) zu folgen. Wenn Sie einen Weg überquert haben, und an einem Keller vorbei gegangen sind, stossen Sie auf einen Weg mit mehreren Wegweisern (3Std23Min) (885 m). Zweigen Sie nach rechts ab. Dann gehen Sie etwa 20 Meter dem Weg Replana (Pista de Replana) entlang, und zweigen nach links ab, auf einen Pfad, Richtung Brunnen Duenya (Font de la Duenya).

Bei dem Brunnen Duenya (3Std30Min) (835 m) können Sie die Trinkflaschen auffüllen. Unterhalb des Brunnens sehen Sie einen Pfad, auf dem die Route weitergeht. Beachten Sie, nicht fehl zu gehen, zu dem von dem Brunnen ansteigenden Weg.

Es gibt ein Wanderzeichen weiss - gelb - weiss auf einem Baumstamm am Anfang des Pfades.

Wenn Sie Wegweiser an eine Kreuzung erreichen (3Std40Min), zweigen Sie nach rechts ab, Richtung "Alberg de Rita" (Rita Gasthaus). Die Aternative von "Caseta de Castello" mündet von links ein. Es dauert nur 10 Minuten von hier zu Castello.

Der Pfad zum Gasthaus Rita läuft zuerst leicht, aber später steil aufwärts. Wenn Sie auf einen Weg treffen (4Std15Min) (950 m), zweigen Sie nach links ab. Ein Minut später erreichen Sie das Gasthaus.

Beim Gasthaus, gehen Sie nach rechts, in Richtung Pontal Pfad (Senda del Pontal). Sie kommen an eine Kreuzung (4Std20Min), wo Sie nach rechts abbiegen. Beachten Sie nun einen abzweigenden Pfad, der nach etwa 200 Meter von der Kreuzung links abwärts läuft. Der Pfad ist durch Wanderzeichen weiss-gelb und Steinpyramiden markiert. Während des Abstiegs eröffnet sich ein schönes Blick auf Beneixama und die Kapelle.

Der Pfad senkt sich auf einen Weg (5Std) (720 m), dem Sie nach rechts folgen. Auch an der nächsten Kreuzung, halten Sie sich rechts. Der Weg führt duch die Plantage zurück zu dem Parkplaz (5Std05Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt