Benutzerdefinierte Suche

Sendero Río Borosa

Sendero Río Borosa

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der A-319, die zwischen Cazorla und El Tranco läuft, zum Touristenzentrum Torre del Vinagre (Centro de Visitantes Torre del Vinagre) das Sie bei der Kilometerstange K48 finden. Beim Torre del Vinagre beginnt eine schmale Asphaltstrasse mit einem Wegweiser zum "Piscifactoria" und "Centro de Visitantes Río Borosa". Nach 1,5 km erreichen Sie das Touristenzentrum Río Borosa. (Strassenkarte)

Gehzeit: 4Std30Min/16km

Beim Tor des Touristenzentrums beginnt ein Wanderweg (675 m) der auf den Asphaltweg einmündet (1Min) (680 m). Biegen Sie nach links ab. Sie gehen an dem Fischfarm vorbei, überqueren eine Brücke, passieren einen Brunnen und kommen zur Informationstafel über die Route (3Min) (675 m). Bei der Tafel beginnt ein Wanderweg mit einer Barre die dem Verkehr versperrt. Der Fluss Borosa braust rechts von Ihnen. Auf der linken Seite rieselt das Wasser den Felswänden entlang. Unterwegs treffen Sie mehrere Brunnen. Der Bach Guardahornillos mündet in den Fluss Borosa vom linken Abhang ein. Hohe Kiefern mit schwarzen Stammen wachsen halb horizontalish auf der anderen Seite des Flusses. 

Wenn der sanft aufsteigende Weg sich gabelt nach Überqueren einer Brücke (23Min) (725 m) gehen Sie nach links gemäss dem Wegweiser in Richtung "Laguna de Valeazores". Sie überqueren eine andere Brücke (30Min) (740 m) und treffen einen Holzpfahl mit einem weissen Pfeil, der nach rechts zu einem Pfad weist (38Min) (750 m). Folgen Sie diesem hübschen Pfad, der über drei Brücken geht bevor er zum Engpass von Elías (Cerrada de Elías) kommt (52Min) (775 m). Im Cerrada de Elías fliesst der Fluss zwischen senkrechten Felswänden. Hölzerne Geländer säumen den Weg durch den Engpass. 

Der Pfad kommt auf einen Wanderweg  (58Min) (785 m). Biegen Sie nach rechts ab. Nach Überqueren einer Brücke geht der Weg  weiter aufwärts zwischen imposanten Felswänden auf die im Vordergrund steigenden Gipfeln zu. Sie gehen an einem Brunnen und an mehreren Bachen die dem Abhang entlang herunter fliessen vorbei. 

Der Weg ended nach einer Brücke bei eine kleine Gruppe von Häuser (1Std35Min) (915 m). Rechts von den Häusern entdecken Sie ein Holzpfahl der als einen Wanderzeichen dient. Nach Überqueren einer Brücke (1Std37Min) (920 m) gehen Sie geradeaus weiter auf die Klippen mit sprizendem Wasser zu. Sie steigen bergauf dem Pfad entlang umgeben von grünen Abhängen mit alten Eichen, an einem Wasserfall vorbei zu einem Tunnel (2Std05Min) (1220 m). Eine Taschenlampe ist nützlich, wenn Sie durch den 100 Meter langen Tunnel gehen. In einigen Minuten nach dem Tunnel treffen Sie einen anderen Tunnel der viel kürzer ist (2Std13Min) (1220 m). Kurz darauf stossen Sie auf einen Stausee mit eine Brücke über den Damm (2Std20Min) (1230 m). Kehren Sie auf demselben Weg zurück zum Beginn der Route (4Std30Min).  


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt