Benutzerdefinierte Suche

Sendero Barranco Puyarueso

Sendero Barranco Puyarueso

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der A-2609, die zwischen Salinas de Sin und Gistaín läuft, 1,8 km von San Juan de Plan in Richtung Gistaín bis Sie eine Informationstafel über "Parque Natural" auf der rechten Seite der Strasse sehen. Biegen Sie auf diesen Sandweg ab. Nach 5,4 km teilt sich der Weg. Sie fortsetzen nach links in Richtung "Camping Forcallo" und "Campamento Virgen Blanca".  Nach 2,9 km fahren Sie am Campingplatz von Virgen Blanca vorbei, und 300 Meter danach am "Camping Forcallo" vorbei. Etwa 400 Meter vom "Camping Forcallo" teilt sich der Weg. Halten Sie sich rechts bergan. 1 km weiter ended der Weg und Sie finden einen Wegweiser in Richtung "Glaciar de Posets y Llardina". (Strassenkarte)

Gehzeit: 2Std45Min/7,6km

Vom Ende des Sandwegs (1710 m) beginnt ein Wanderweg. Rechter Hand dehnt sich Las Espadas. Nach Überqueren einer Brücke kommen Sie an eine Gruppe von Wegweiser (11Min) (1745 m). Hier finden Sie Pfade in drei Richtungen. Wählen Sie den Pfad nach rechts in Richtung "Posets/Lardana". Sie überqueren die Brücke vom Fluss Zinqueta d'Añes Cruzes (14Min) (1720 m) und steigen auf einen Wanderweg (17Min) (1740 m). Biegen Sie nach links ab. Der Fluss fliesst linker Hand. Nach Überqueren eines Bachs wandelt sich der Weg zu einem Pfad (38Min) (1845 m), der nach rechts aufwärts schwenkt, auf eine Steinhütte zu. Sie gehen von rechts an der Hütte vorbei (43Min) (1880 m). Der Pfad wird steiler und tretet in einen Wald aus Tannen ein. An Gabelungen halten Sie sich links. Auf dem oberen Teil des Tals von Añes Cruzes erkennen Sie den Pass von Aigües Tortes.

Wenn der Wald ended (1Std18Min) (2135 m), geniessen Sie eine schöne Aussicht auf den Berg von Bachimala in nördlicher Richtung und auf die Bergen von Bagüeñola  in südlicher Richtung. Voraus dehnt sich die hügelige Landschaft von La Anglada. Folgen Sie dem Pfad der zuerst am Waldrand läuft und dann eine Linkskurve macht. Sie sehen mehrere Pfade auf dem Abhang. Wählen Sie den breitesten Pfad auf dem oberen Teil des Abhangs. In fünf Minuten finden Sie einen deutlichen Pfad und fortsetzen der Höhenkurve entlang. Wenn der Pfad sich teilt (1Std25Min) (2175 m), gehen Sie nach rechts. Wenig später erreichen Sie die Schlucht von Puyarueso mit einem herrlichen Wasserfall, der grosse Teichen bilded (1Std27Min) (2175 m). In nördlicher Richtung erkennen Sie die grüne Abhänge von Bachimala. Auf westlichen Seite von Bachimala erhebt sich die Sierra de Picaruela.

Fortsetzen Sie nicht auf dem Pfad, der von der anderen Seite der Schlucht weiter in Richtung Posets geht. Der Pfad ist sehr steil und später müssen Sie weglos im Fels aufsteigen.

Kehren Sie demselben Weg zurück zum Beginn der Route (2Std45Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt