Benutzerdefinierte Suche

Miradores de Revilla

Miradores de Revilla

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Zweigen Sie von der A-138 bei der Kilometerstange K64 auf einen schmalen Asphaltweg in Richtung  "Tella", "Ruta de las Ermitas", "Garganta de Escuaín" und "Miradores de Revilla" ab. Nach 5,7 km teilt sich der Weg. Fortsetzen Sie nach links in Richtung "Revilla". Fahren Sie noch 6,3 km bis Sie auf der linken Seite des Wegs einen Wegweiser in Richtung "Miradores" finden, etwa 300 Meter von das Dorf Revilla. (Strassenkarte)

Gehzeit: 1Std34Min/5km

Nehmen Sie den Pfad in Richtung "Miradores" (1210 m). Wenn der Pfad sich gabelt (3Min) (1210 m) gehen Sie nach links bergab. Sie wandern in einem Laubwald. Nach Überqueren einer Brücke (5Min) (1200 m) eröffnet sich eine Aussicht über den Cañon Escuaín. Schöne Felswänder säumen den Pfad rechter Hand. Sie stossen auf einen Wegweiser in Richtung "Ermita de San Lorenzo" der nach rechts zu Ruinen eines Eremits weist.

Fast unmittelbar nach dem Wegweiser erreichen Sie den ersten Aussichtspunkt (16Min) (1230 m). Der Fluss Yaga fliesst in dem tiefen Cañon. Der Berg  Castillo Major erhebt sich überhalb des gegenüberliegenden Abhangs bedect von Laubwald. Linker Hand erkennen Sie die Spitzen von Cotiella.

Beachten Sie nicht den Pfad in Richtung "Revilla", der nach rechts abzweigt (26Min) (1265 m). Nachdem Sie alle Aussichtspunkte besucht haben, werden Sie an diese Abzweigung zurückzukommen. Von der zweiten Aussichtspunkt (29Min) (1245 m) schauen Sie auf einen Wasserfall in dem Cañon. Sierra de Revilla dominiert die Berglandschaft überhalb der Schlucht von Angonés

Der Pfad macht eine Linkskurve zur dritten Aussichtspunkt (30Min) (1240 m). Linker Hand erhebt sich Cotiella. Von hier ergibt sich ein ausgedehnter Ausblick über den Cañon nach rechts und nach links.  

Gehen Sie zurück an den Wegweiser in Richtung "Revilla" (34Min) (1265 m). Der Pfad steigt bergan zu La Loresa (45Min) (1340 m) wo der Aufstieg sanfter wird. Die Ausscihte über den Cañon und auf die Berge sind wunderbar.

Sie wandern weiter im Fels auf eine kleine Lichtung (53Min) (1370 m) wo Sie den Steinpyramiden nach rechts folgen. An einer Kreuzung mit dem Wegweiser "Revilla" (58Min) (1375 m) biegen Sie nach rechts ab. Voraus erhebt sich Punta Llerga. Die Abhänge von Sierra de Revilla säumen den Weg auf der linken Seite. Nach Überqueren einer Brücke (1Std04Min) (1350 m) blicken Sie über das Tal von Cinca.

Lassen Sie den Pfad nach links in Richtung "Consusa Superior " unbeachtet (1Std20Min) (1280 m). Der Pfad senkt sich nach Revilla (1Std27Min) (1225 m). Gehen Sie durch das kleine Dorf zurück auf den Asphaltweg (1Std30Min) (1225 m) und an den Wegweiser "Miradores" (1Std34Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt