Benutzerdefinierte Suche

Collado la Espina

Puerto de Piedrasluengas - Collado de Sobrepenas - Collado la Espina - Peña Ciquera - Puerto de Piedrasluengas

Topwalks

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der CL-627 zum Puerto de Piedrasluengas, der zwischen den Kilometerstangen 27 und 28 liegt. (Strassenkarte)

Gehzeit: 2Std40Min/10km

Vom Aussichtspunkt aus erkennen Sie im Westen den Berg Peña Ciquera, das Ziel dieser Wanderung. Im Nordosten erhebt sich die Bergkette Peña Sagra und im Norden die Picos de Europa.

Vom Parkplatz aus (1350 m) gehen Sie etwa 100 Meter die Strasse CL-627 entlang nach Süden in Richtung Dorf Piedrasluengas und zweigen nach rechts auf einen Wanderweg ab. In einigen Minuten gehen Sie durch eine Zauntür. Der Weg führt durch einen Buchenwald zu einem kleinen Pass (12Min) (1410 m). Nach hinten bietet sich eine Aussicht auf Peña Labra. Rechter Hand sehen Sie Peña Sagra.

Der Weg steigt durch eine hügelige Landschaft zum Pass von Sobrepenas (Collado de Sobrepenas) (30Min) (1450 m) und danach zum Pass Espina (Collado la Espina), mit einem schönen Blick auf das Kantabrische Gebirge in Palencia.

Der Weg geht weiter über die Hochebene Espina, wo Sie auf Pferde stossen und senkt sich dann in einen Buchenwald. Von der folgenden Hochebene aus (50Min) (1420 m) sehen Sie Peña Ciquera weiter vorn. Der Weg läuft auf den rechten Seite der Ebene, an einer Hütte vorbei, und schwenkt dann nach links. Ab hier beginnt der Aufstieg zum Pass Ciquera (1Std05Min) (1525 m), wo ein Pfeil nach rechts auf den Abhang weist. Den Abhang entlang läuft ein schmaler Pfad zum Kamm Peña Ciqueras (1Std20Min) (1600 m). Ab dort eröffnet sich eine Aussicht auf das Kantabrische Gebirge mit Picos de Europa und auf den Pass Vistrio.

Kehren Sie auf demselben Weg zurück zum Puerto de Piedrasluengas (2Std40Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt