Benutzerdefinierte Suche

 Peña Labra

Puerto de Piedrasluengas - Peña Labra - Puerto de Piedrasluengas

Topwalks

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der CL-627 zum Puerto de Piedrasluengas, der zwischen den Kilometerstangen 27 und 28 liegt. (Strassenkarte)

Gehzeit: 4Std30Min/9km

Vom Aussichtspunkt aus (1350 m) erkennen Sie die senkrechte Felswand Peña Labras und den Antennenmast, die erste Etappe dieser Wanderung.

Gehen Sie über die CL-627 auf einen Wanderweg, der nach rechts auf die Antenne zu schwenkt. Wenn der Weg ended nahe bei einem Felsblock (7Min) (1390 m), nehmen Sie einen vergrasten Pfad, der in einigen Minuten bei diesem Felsblock nach links schwenkt. Der Felsblock bleibt rechter Hand.

Auf dem oberen Teil des Rasenplatzes finden Sie einen deutlichen Pfad nach rechts. Der Pfad läuft zwischen Büschen auf einen anderen Rasenplatz, wo Sie etwa zehn Meter höher steigen und dann den nach oben schwenkenden Pfad wählen.

Später blicken Sie hinunter auf das Dorf Piedrasluengas und auf einen Feldweg mit dem Berg Peña Abismo im Hintergrund. Der Pfad macht eine Linkskurve und steigt neben einem Fels auf die rechten Seite des Antennenmasts (42Min) (1565 m). Ab dort eröffnet sich eine umfassende Aussicht auf das Kantabriche Gebirge. Rechter Hand erhebt sich Peña Abismo.

Nach rechts läuft ein klares Pfad, der auf eine weite Weide führt. Passen Sie auf, dass Sie bei einem Trinktrog für Kühe nach links abzweigen, zu einem grossen Steinblock mit einer Steinpyramide (55Min) (1645 m). Von nun an folgen Sie Steinpyramiden.

Der Pfad steigt durch eine strauchige Landschaft zwischen Felsblöcken auf die schwarze Felswand zu. Es ist nicht schwierig dem Pfad zu folgen, aber falls Sie den Pfad verlieren, richten Sie sich auf die rechte Seite der Felswand. Sie überqueren noch eine kleine Weide und fortsetzen den Pfad entlang zwischen Felsblöcken.

Wenn Sie ganz in die Nähe der Felswand kommen, stossen Sie auf einen anderen Pfad (1Std40Min) (1950 m), dem Sie nach rechts folgen. Der Pfad mit Steinpyramiden läuft der Höhenkurve entlang an eine Gabelung (2Std) (1955 m), wo Sie nach links den Abhang entlang gehen. Sie überqueren eine niedrige Steinmauer (2Std04Min) (1970 m) und fortsetzen den Kamm Peña Labras entlang nach links, an einem hübschen Rastplatz (2Std09Min) (2000 m) und einer Kreuz vorbei zum Gipfel Peña Labras der mit einem Betonpfahl markiert ist (2Std17Min) (2030 m). Ab dort bietet sich eine ausgedehnte Aussicht auf das Kantabrische Gebirge mit Picos de Europa. Der Kamm läuft nach Südost, wo Sie den Gipfel des Pico de Tres Mares erkennen.

Kehren Sie auf demselben Weg zurück zum Puerto de Piedrasluengas (4Std30Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt