Benutzerdefinierte Suche

Camping Tajo Rodillo (Grazalema) - Llano del Endrinal - Cuesta de Fardela - Camping Tajo Rodillo

Camping Tajo Rodillo (Grazalema) - Llano del Endrinal - Cuesta de Fardela - Camping Tajo Rodillo

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der A-372 zum Parkplatz von "Camping Tajo Rodillo" bei der Kilometerstange K47 westlich von Grazalema. (Strassenkarte)

Gehzeit: 5Std20Min/16km

Vom Parkplatz aus (915 m) steigt ein Pfad bergan. Sie gehen durch eine Zauntür (4Min) (930 m) und kommen an eine Gabelung, wo ein weisser Pfeil nach rechts weist (11Min) (980 m). Weiter oben eröffnet sich eine schöne Aussicht über Grazalema und Montecort in das Tal. Wenn Sie die Hochebene von Endrinal erreichen, teilt sich der Pfad bei einem Wegweiser in Richtung Grazalema (27Min) (1110 m). Zweigen Sie nach links ab.

Der Pfad senkt sich in den Kiefernwald hinein, wo Sie auf einen Wegweiser in Rictung Llano del Endrinal stossen (40min) (1090 m). Halten Sie sich rechts. Der Pfad ist leicht zu begehen und leitet sanft bergan auf eine andere Hochebene, wo er nach rechts schwenkt, auf die Gipfel von Cerro del Simancón und Reloj zu (58min) (1205 m). Sie gelangen auf einen Pass (1t08min) (1245 m) und steigen danach abwärts auf eine Hochebene, wo ein vergraste, von Steinen gesäumte Pfad durch eine Zauntür leitet (1t14min) (1225 m). Eine herrliche Aussicht eröffnet sich auf der linken Seite über die Hochebene von Republicano umgegeben von Bergketten mit Sierra del Palo als die höchste Erhebung. Der Pfad läuft eine Weile auf dem Rand einer Schlucht, und geht an mehreren Umzäunungen vorbei.

Wenn der Pfad sich gabelt (1t32min) (1265 m), gehen Sie nach rechts. Nach Überqueren eines Hügels kommen Sie auf eine Hochebene (1t41min) (1315 m), wo der Pfad zwischen schönen Felsblöcken steiler aufzusteigen beginnt. Nochmals kommen Sie auf eine Hochebene (1t51min) (1350 m), wo der Pfad der Höhenkurve entlang läuft bevor er langsam hinunter gehen beginnt, zuerst sanft aber später steil (2t14min) (1335 m) auf die Spitzen von Sierra del Caíllo zu. Linker Hand dehnt sich das Tal von Villaluenga aus.

Wenn Sie an eine Gabelung kommen (2t25min) (1270 m), gehen Sie nach rechts aufwärts. Der Pfad steigt zwischen grauen Felsblöcken auf eine Steinmaur zu. Die lange Mauer läuft dem Kamm von Fardela entlang. Der Pfad führt durch eine Öffnung auf die andere Steite der Mauer, wo Sie ein wunderschönes Bergpanorama geniessen können (2Std45Min (1360 m). Im Nordwest, auf der linken Seite von Cerro del Simancón, erhebt sich Sierra del Pinar mit Torreón, Grazalemas höchster Erhebung.

Fortsetzen Sie nicht dem zickzack-förmigen Pfad entlang auf die Ebene hinunter, sondern kehren Sie demselben Weg zurück zum Camping Tajo Rodillo (5Std20Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt