Benutzerdefinierte Suche

Sendero Molinos de Isfalada

Sendero Molinos de Isfalada

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Verlassen Sie die A-92 bei der Ausfahrt Nummer 321 (Huéneja, Huertezuela) und folgen Sie der A-4103 in Richtung Huéneja. Fahren Sie 2,3 km auf dieser Strass durch das Dorf und über die Brücke von Isfalada bis ein schmaler Asphaltweg nach rechts abzweigt kurz nach der Brücke. An dieser Kreuzung sehen Sie einen Holzschild mit dem Text "Enlace a V4" auf der linken Seite und eine Informationstafel über Wanderrouten auf der rechten Seite der Strasse. Machen Sie 1,1 km weiter auf dem schmalen Asphaltweg bis Sie eine Informationstafel an der Ecke der Mühle (Molino Bajo) finden. Die Route beginnit hier, aber Sie finden einen grossen Parkplatz beim Erholungsplatz der auf der anderen Seite der Brücke liegt. (Strassenkarte)

Gehzeit: 1Std07Min/4,5km

Bei der Tafel beginnt der Wanderweg des Fluss Isfalada (1210 m). Der Weg wird vergrast (5Min) (1225 m) und viel schmaler. Wenn er sich gabelt (11Min) (1250 m), ein Holzpfahl mit einem weissen Pfeil weist nach links. Von nun an ist die Route durchgehend markiert.

Sie kommen an eine T-förmige Kreuzung (14Min) (1250 m) wo Sie dem weissen Pfeil nach links folgen. An der Gabelung, wo Sie einen weissen Pfeil finden (16Min) (1260 m), gehen Sie nach rechts. Halten Sie sich rechts auch an der nächsten Gabelung, die fast unmittelbar folgt. Der Weg wandelt sich zu einem Pfad.

Wenn ein Wanderweg nach rechts abzweigt, bleiben Sie auf dem Pfad, der sich kurz darauf zu einem Weg wandelt (20Min) (1270 m). Ein anderer Pfad mit Wanderzeichen zweigt nach rechts ab und führt zu einem Eichenwald (26Min) (1300 m). An der folgenden Gabelung (28Min) (1310 m), halten Sie sich rechts. Sie überqueren zwei Schlüchte und wandern einige Minuten im Kiefernwald bevor der Abstieg der linken Seite der Schlucht entlang zum Fluss Isfalada. Direkt nach dem Überqueren des Flusses bei der Mühle von Pedro (Molino de Pedro) (40Min) (1295 m) macht der Pfad eine Rechtskurve auf die andere Seite der Schlucht. 

Sie wandern jetzt in Richtung Molino Bajo. Unterwegs geniessen Sie schöne Aussichte auf das Tal mit zahlreichen Windmühlen und auf die Berge von Sierra de Baza. Der Fluss fliesst rechts von Ihnen. Auf den Klippen sehen Sie wahrseinlich Steinböcken.

Der Pfad senkt sich zum Bewässerungskanal rechts von Ihnen. Bei einer Steinhütte links von Ihnen überqueren Sie den Kanal und stossen auf einen Wanderweg (50Min) (1280 m) dem Sie nach links folgen. Lassen Sie den Wanderweg nach rechts unbeachtet und gehen Sie geradeaus weiter bis Sie einen Sandweg erreichen (57Min) ((1260 m). Biegen Sie nach rechts ab und folgen Sie dem Weg zurück zum Beginn der Route (1Std07Min)


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt