Benutzerdefinierte Suche

Menejador

Ibi - Casa de la Foyadoredes - Mas del Serrallo - Cava Coloma - Menejador - Pou de la Noguera - Cava de Simarro - Pou del Canyo - Ibi

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Verlassen Sie die N-340 (Alicante-Valencia durch Alcoy) an der Ausfahrt "Ibi Est", und folgen Sie dann der CV-806 für etwa 2,7 Kilometer bis Sie eine Kreuzung mit einem Wegweiser zum "Font Roja" erreichen. Fahren Sie auf der CV-801 für etwa 700 Meter zum Ausfahrtschild "Ibi", wo die Strasse eine Linkskurve macht und ein Sandweg mit den Wanderzeichen weiss-gelb nach rechts abzweigt. (Strassenkarte Alcoiá)

Gehzeit: 11,5km/3Std35Min

Nehmen Sie den Sandweg mit den Wanderzeichen weiss-gelb (780 m) und zweigen Sie fast unmittelbar nach links ab, auf einen Pfad. Beachten Sie die Wanderzeichen. Der Pfad überquert einen schmalen Asphaltweg (5Min) (805 m). Auf der anderen Seite des Weges wählen Sie den Wanderweg nach rechts. Das Haus bei der Gabelung bleibt links von Ihnen. Der Weg wandelt sich zu einem Pfad, der steil bergauf läuft. Bald wird der Pfad schwer zu erkennen bis es schließlich weglos im Fels weitergeht. Folgen Sie den Wanderzeichen aufwärts, lassen Sie den rechts abzweigenden Pfad unbeachtet, und gehen Sie nach links, wenn Sie auf ein weiss-gelbes X stossen (10Min) (865 m).

Wenn Sie die Kuppe erreichen (15Min) (900 m) wird der Aufstieg sanfter und Sie finden einen deutlichen Pfad der in den schattigen Kiefernwald hinein läuft. Der Pfad endet bei der Ruine des Hauses "Casa de la Foyadoredes" (40Min) (1095 m), wo Sie mehrere Wegweiser finden. Gehen Sie geradeaus weiter, in Richtung "Font Roja". Der Sandweg steigt in den Naturpark ein. Wenn Sie weiter an Höhe gewinnen, ändert sich der Kiefernwald in einen Laubwald mit Eichen, Ahornen und Aschen. Lassen Sie den links abzweigenden Pfad unbeachtet (50Min) (1145 m).

Wenn Sie die Ruine des Bauernhofs "Mas del Serrallo" erreichen (1Std05Min) (1225 m), gehen Sie nach rechts, gemäss dem Wegweiser "Ibi", auf den Gipfel des Menejadors zu. Falls Sie diese Wanderung im Herbst machen, können Sie die Farbenpracht der Blätter bewundern.

Auf dem Weg zum Gipfel gehen Sie an der Ruine eines Schneehauses (Cava Coloma) vorbei (1Std15Min) (1315 m). Bei den Schneehäusern handelt es sich um ausgehöhlte Vertiefungen, die innen mit Stein ausgemauert wurden. Der Schnee hielt sich bis weit in den Sommer hinein und die jeweils benötigten Mengen wurden ins Tal transportiert und verkauft. Das Coloma Schneehaus ist 17 Meter tief. Bei sehr klarer Sicht ist das viereckige Fort von Cocentaina und das im Hintergrund liegende Stausee von Beniarrés zu erkennen.

Am Fusse des Gipfels, bei einem grünen Wassertank, gabelt sich der Weg (1Std30Min) (1305 m). Beide Wege steigen auf den Gipfel (1Std40Min) (1350 m). Hier oben hat man einen schönen Ausblick auf Alcoy und seine Umgebung nordostwärts, das Tal von Ibi südwestwärts und Montcabrer nordwärts. Nachdem Sie den Blick ausgiebig genossen haben, kehren Sie den selben Weg zurück zum Wassertank (1Std50Min), wo Sie nach links abbiegen, auf einen Pfad abwärts. Falls Sie den Gipfel nicht besucht haben, ist der Pfad rechts von Ihnen.

Der Schlucht Fabrica (Barranco de la Fabrica) entlang senkt sich der Pfad zum Brunnen der kein Wasser hat (2Std02Min) (1225 m). Kurz darauf treffen Sie auf das Schneehaus "Pou de la Noguera" mit einem Radius von 12 Metern und einer Tiefe von reichlich 11 Metern (2Std07Min) (1220 m).

Vom Schneehaus aus steigen Sie auf den Boden der Schlucht Cimas (Barranco de las Cimas) ab (2Std15Min) (1185 m). Der Pfad geht dem gegenüberliegenden Hang entlang weiter auf die Ebene von Canyon, wo Sie auf das Schneehaus Simarro (Cava de Simarro) treffen (2Std20Min) (1225 m). Simarro hat einen Radius von 15 Metern und eine Tiefe von 16 Metern.

Wenn Sie weiter gehen, vermeiden Sie die Route PRV-127, die links vom Pfad läuft, und folgen Sie dem Pfad den ganzen Weg zum Schneehaus Canyon (Pou del Canyo) (2Std25Min) (1235 m). Kurz darauf treffen Sie Wegweiser. Gehen Sie geradeaus weiter, in Richtung San Pascual, Ibi und Mas del Canyon. Der Pfad wandelt sich zu einem Wanderweg.

Beim Bauernhof "Mas del Canyon" (2Std35Min) (1165 m), teilt sich der Weg. Biegen Sie nach links ab, in Richtung Ibi. Der Weg wandelt sich zu einem Pfad. Bleiben Sie auf diesem Pfad. Gehen Sie nicht auf den Wanderweg, der rechts von Ihnen läuft. Sie steigen dem Hang entlang sanft ab, auf Ibi zu. Der Pfad mündet auf den Beginn eines Asphaltwegs ein (3Std25Min) (835 m). Folgen Sie diesem schmalen Weg nach Ibi, wo Sie an der Ecke eines Wasserwerks (Deposito de Aguas Potables) nach rechts abbiegen (3Std33Min). Gehen Sie auf der Strasse " Subida Depositio" abwärts bis auf die CV-801 und den Ausgangspunkt (3Std35Min).

Copyright © LogosNet S.L. Kontakt