Benutzerdefinierte Suche

Monachil

Monachil - Puente Colgante - Tunel de las Palomas - Acequia de los Habices - Monachil

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

Anfahrt: Fahren Sie auf der Carretera de la Sierra 1 Kilometer von Monachil in Richtung Purche bis Sie einen Aussichtspunkt mit einem Kiosk und einer kleinen Metallskulptur auf der rechten Seite der Strasse erreichen. (Strassenkarte)

Gehzeit: 1Std45Min/5,5km

Vom Aussichtspunkt aus (905 m) gehen Sie der Carretera de la Sierra entlang weniger als 100 Meter abwärts in Richtung Monachil bis Sie auf eine Abzweigung nach links mit Wegweisern zu "Caharros Bajos", "Puente colgante" und "Tunel de las Palomas" treffen. Wenn der Wanderweg ended bei einem Haus (9Min) (890 m) folgen Sie der Mauer nach rechts. Etwa 2 Minuter später kommen Sie auf eine Gabelung mit einer Informationstafel. Gehen Sie nach links. Sie steigen den Treppen entlang auf die linke Seite der Schlucht Moraleja (15Min) (940 m). Der Fluss Monachil fliesst in der Schlucht.

Der Pfad schwenkt nach links und senkt sich mit Geländer versehen zur Hängebrücke von Caharros (19Min) (930 m). Gerade bevor Sie die Brücke erreichen zweigt ein Pfad nach rechts ab. Wollen Sie den Fluss besuchen, steigen Sie dem Pfad entlang in die Schlucht. Die Route geht geradaus weiter, über die lange Hängebrücke.

Nach der Brücke gehen Sie der Schlucht entlang am linken Flussufer weiter. Die senkrechte Fleswände der Schlucht sind unter den Kletterer beliebt. Teilweise ist die Betonkante des Kanals in dem der Fluss läuft schwierig zu gehen. Um die vorspringende Teile der Felswand zu passieren müssen Sie sich bücken oder sogar auf alle vieren weiterzugehen. Wenn Sie aus der Schlucht hinaus kommen (25Min) (945 m) gehen Sie nach rechts zum Tunnel der Tauben (Túnel de las Palomas). Der Fluss fliesst weiterhin am Boden des Tunnels.

Nach dem Ausgang (36Min) (960 m) gehen Sie auf einen Pfad geradeaus weiter bis Sie einen schmalen Kanal mit Betonkanten erreichen (40Min) (960 m). Gerade bevor dem Kanal, überqueren Sie den Fluss links vom Pfad den Steinen entlang. Am Gegenufer steigen Sie dem Abhang entlang auf einen breiten Pfad (990 m), dem Sie nach links aufwärts folgen. Eine grossartige Felslandschaft säumt die Route. Nach etwa zehn Minuten erhebt sich der Berg Cerrajón vor Ihnen.

Sie kommen an eine Kreuzung  (55 Min) (1000 m) wo Sie den Wegweisern nach Monachil und Purche geradeaus weiter folgen. Der Pfad wandelt sich zu einem Wanderweg.  Beachten Sie nicht den Wegweiser auf der rechten Seite zum Acequia de los Habices. An der nächsten Kreuzung (1Std10Min) (1145 m) biegen Sie nach links abwärts ab. Voraus eröffnet sich das Tal von Monachil.

Der Weg senkt sich durch Olivenplantagen an eine Kreuzung (1Std18Min) (1105 m) wo Sie nach rechts gehen. Voraus sehen Sie Wegweiser. Bei den Wegweisern (1Std20Min) (1100 m) zweigen Sie nach links ab in Richtung Monachil. Vielerlei Anpflanzungen säumen den Weg der an die nächste Kreuzung kommt (1Std31Min) (990 m). Biegen Sie nach rechts ab. Sie steigen zurück zum Aussichtspunkt (1Std45Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt