Benutzerdefinierte Suche

Wanderung auf der Kantabrische Gebirge

Llanáves de la Reina - Los Pandos - Arroyo de Orpiñas - Hoz de Llánaves - Llanáves de la Reina

Topwalks

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der N-621 nach Llanáves de la Reina zwischen den Kilometerstangen 117 und 118. Beim Brunnen finden Sie Platz zum Parkieren. (Strassenkarte)

 Gehzeit: 1Std52Min/6,4km

An der N-621 (1390 m), etwa 50 Meter vom Brunnen in Richtung Puerto San Glorio finden Sie eine Informationstafel über "Parque Regional de Picos de Europa" und überqueren die Brücke auf einen Betonweg, dem Sie nach links folgen. Kurz nachdem Sie an der Mühle und an der Informationstafel der Route PR-LE-23 vorbei gegangen sind, wird der Weg ungepflastert (3Min) (1390 m). Sie folgen den Holzpfählen PR-LE-23 bergan durch Weiden. Weiter oben geniessen Sie eine Aussicht auf das Dorf. Später geht der Weg in einen Wichtenwald hinein (15Min) (1515 m). Zwischen den Bäumen blicken Sie über Täler und auf den Berg Coriscau.

Sie gelangen auf den Pass von Pandos (24Min) (1570 m) mit einem schönen Blick auf Peña Vallines und andere Gipfel der Kantabrische Gebirge. Auf dem Pass schwenkt der Weg nach links und verschmälert sich zu einem Pfad. Nach Überqueren des Bachs Orpinas kommen Sie an eine Gabelung (52Min) (1400 m), wo Sie dem Holzpfahl nach rechts folgen. Von nun an weisen die Pfahlen den Weg mehrmals über den Bach. Nach einer Brücke gehen Sie an der Informationstafel PR-LE-23 vorbei (1Std17Min) (1280 m) und steigen auf die N-621, der nach Llanáves de la Reina führt (1Std52Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt