Benutzerdefinierte Suche


Sendero Valle de Caloca

Sendero Valle de Caloca

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der CA-184 nach Pesaguero, wo Sie zwischen den Kilometerstangen K12 und K13 auf einen schmalen Asphaltweg in Richtung Caloca abzweigen. Nach 7 Kilometern erreichen Sie Caloca. Parkieren Sie vor dem ersten Gabäude, wo Sie einen kleinen Parkplatz finden. (Strassenkarte)

Gehzeit: 2Std24Min/8km

Vom Parkplatz aus (1060 m) schwenken Sie nach links. Wenn Sie einen kleinen Platz (Plaza Cotera de la Ermita) bei der Kirche erreichen, zweigen Sie nach links abwärts ab. Im unteren Teil des Dorfes (2Min) (1045 m) finden Sie einen Pfad mit Wanderzeichen weiss-gelb, der nach rechts leitet. Der Pfad mündet auf einen Wanderweg ein (6Min) (1020 m). Gehen Sie nach links abwärts durch Wiesen

Nach Überqueren der Brücke vom Fluss Vendejo, beginnt der Weg sanft aufzusteigen. Grüne Wiesen und schneebedecte Berge säumen den Weg an traditionellen Steingebäuden vorbei. Hinter Ihnen eröffnet sich eine schöne Aussicht über das Dorf auf die felsige Peña Cigal. Im Osten ist das Tal von der Bergkette von Peña Sagra begrenzt.

Lassen Sie alle Nebenwege unbeachtet bis der Weg eine S-förmige Kurve macht und Sie ein Wanderzeichen auf einen Baumstamm am rechten Wegrand sehen (43Min) (1250 m). Gleich nach der Abzweigung auf diesen schmaleren Wanderweg kommen Sie auf einen anderen Wanderweg. Folgen Sie dem Wanderzeichen auf einem Felsblock nach rechts. Sie wandern in einem prachtvollen Buchenwald mit bärtigen Bäumen.

Sie folgen die Wanderzeichen weiss-gelb über drei schnell strömende Bäche bevor Sie eine Stelle erreichen, wo der Weg eine Rechtskurve macht und ein vergraster Weg nach links aufwärts abzweigt (1Std24Min) (1280 m). Passen Sie auf, dass Sie dem hauptweg folgen und nicht den vergrasten Weg nehmen.

Nach Überqueren zwei Bäche hintereinander eröffnet sich eine eindrucksvolle Aussicht auf die Spitzen rechts von Ihnen. Noch ein Bach (1Std37Min) (1285 m), und Sie blicken auf Caloca hinunter. Der Weg beginnt abzusteigen auf das Tal zu (1Std42Min) (1290 m). Folgen Sie dem Hauptweg. Wenn der Weg eine enge Linkskurve macht, passen Sie auf, dass Sie nicht geradeaus auf einen Pfad gehen (1Std48Min) (1230 m).

Sie gehen über einen Bach und durch eine Zauntür. Danach wandern Sie ein Weilchen neben dem Bach bevor Sie den überqueren (1Std56Min) (1200 m). Wenn Sie zwei Steinhäuser erreichen (1Std59Min) (1225 m) schauen Sie auf das Tal von Caloca umgegeben von Felsen. Sie gehen über einen Bach auf einen anderen Wanderweg (2Std07Min) (1210 m), dem Sie nach rechts folgen. Der Fluss Caloca fliesst auf der linken Seite. Kurz nach dem Eingang Calocas (2Std21Min) (1090 m) teilt sich der Weg (2Std23Min) (1070 m). Gehen Sie nach links zurück zum Beginn der Route (2Std24Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt