Benutzerdefinierte Suche


Lon - Canal de Las Arredondas - Lon

Topwalks

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der CA-185, die zwischen Potes und Fuente De läuft, bis eine schmale Asphaltstrasse zwischen den Kilometerstangen K5 und K6 in Richtung Lon abzweigt. Folgen Sie dieser Strasse etwa 1,3 Kilometer an eine Gabelung beim Brunnen Posada in Lon. Linker Hand finden Sie einen Parkplatz.(Strassenkarte)

Gehzeit: 2Std40Min/10km

Vom Parkplatz aus (510m) gehen Sie nach links über die erste Brücke, und dann nach rechts aufwärts auf eine schmale Betongasse, der Sie ständig bergan folgen bis Sie eine T-förmige Kreuzung erreichen (3Min) (535 m). Zweigen Sie nach links ab. Sie gehen an einem Brunnen vorbei, und lassen einen nach rechts abzweigenden Asphaltweg unbeachtet, aber wenn der Betonweg sich teilt (5Min) (560 m), gehen Sie nach rechts aufwärts.

Halten Sie sich die ganze Zeit auf dem aufsteigenden Betonweg. Nach dem letzten Haus wandelt der Betonweg zu einem Wanderweg. Voraus erheben sich die Picos de Europa und die Hügel von Parbolín.  Weiter oben erkennen Sie Lon links herunter.

Wenn der Weg sich gabelt (38Min) (780 m), gehen Sie nach links. Auf dem rechten Wegrand finden Sie einen Brunnen.

Nach Überschreitung eines Zauns (47Min) (855 m) erreichen Sie einen Viehstall (51Min) (870 m), wo Sie nach links über einen Zaun weitergehen. Der sanft absteigende Wanderweg kommt an einen schnell strömenden Bach von Buron (1Std) (845 m) den Sie überqueren, und kurz darauf nach rechts bergan schwenken.

Nach einem Zaun (1Std05Min) (880 m) stossen Sie auf ein Schild "PR-PNPE-27", und gehen geradeaus weiter an mehrere Wegweiser (1Std08Min) (905 m). Folgen Sie dem Wegweiser in Richtung "Alto de las Canal de Las Arredondas" nach rechts etwa 100 Meter, bis Sie einen sehr schmalen Pfad nach rechts entdecken. Der Pfad senkt sich an einen Bach (1Std12Min) (900 m) den Sie überqueren und dann auf eine Lichtung aufsteigen (845 m). Von der anderen Seite der Lichtung läuft der Pfad an einen anderen Bach (1Std15Min) (900 m). Nach Überqueren des Bachs, wählen Sie den sehr schmalen Pfad, der nach links dem Abhang entlang aufsteigt. Also, fortsetzen Sie nicht der Höhenkurve entlang nach rechts. Falls Sie sich irren, kommen Sie zurück auf den schon bekannten Weg.

Nach etwa 20 Metern wird der Pfad breiter. Durch einen wunderschönen Eichenwald mit Abhängen die von Farnen bedeckt sind kommen Sie auf einen vergrasten Abhang wo der Pfad undeutlich wird. Steigen Sie schräg hinauf, auf die Felswand zu. Nach einem Wasserfall (1Std40Min) (1010 m) geht der Pfad der Höhenkurve entlang auf eine Ebene (1Std45Min) (1010 m), wo Sie einen Wanderweg nach rechts hinunter, auf eine Steinhütte zu finden.

Wenn der Weg sich gabelt (1Std56Min) (870 m), gehen Sie nach links. Nach einem Tor (2Std) (840 m), macht der Weg eine Rechtskurve. Beachten Sie dass Sie nicht von dem Scheitelpunkt geradeaus durch einen Tor abzweigen. Halten Sie sich die ganze Zeit auf dem Hauptweg bergab. Wenn Sie Lon erreichen (2Std31Min) (575 m), fortsetzen Sie nach rechts. Sie kommen auf die schon bekannte Betongasse, der Sie zurück zum Beginn der Route folgen (2Std40Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt