Benutzerdefinierte Suche


Wanderung zum Peña Sagra

Somaniezo - Santuario de la Virgen de la Luz - Peña Sagra - Cuernón - Somaniezo

Topwalks

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der CA-184 in die Nähe von der Kilometerstange K3, wo eine schmalere Asphaltstrasse CA-870 in Richtung Somaniezo abzweigt. Folgen Sie dieser Strasse etwa 6 km bis sie ended.  (Strassenkarte)

Gehzeit: 5Std30Min/14,6km

Am Ende der Strasse (690 m) ist eine Informationstafel über "Santuario de la Virgen de la Luz". Neben der Tafel beginnt ein schmaler Asphaltweg der in das Dorf Somaniezo führt. Wenn der Weg sich teilt folgen Sie der Gasse "Calle de la Luz" nach rechts aufwärts. Kurz darauf zweigt ein Wanderweg mit dem Wegweiser in Richtung "Camino de Peña Sagra" nach rechts ab (3Min) (710 m). Folgen Sie diesem Hauptweg ohne Abzweigungen zu beachten. Sie wandern in einem üppigen Laubwald durch eine Zauntür (32Min) (925 m).

Nach einer Steinhütte auf dem linken Rand des Weges (45Min) (1050 m) geniessen Sie einen freien Blick über die Täler von Liebana bis auf die dahinterliegenden Bergen.

Wenn Sie an eine Kreuzung kommen (1Std16Min) (1315 m), gehen Sie geradeaus weiter auf die Ermitage der Virgen de la Luz. Unterhalb der Ermitage finden Sie einen Brunnen und mehrere Wegweiser. Lassen Sie die Wegweiser unbeachtet und steigen Sie überhalb der Ermitage, wo Sie einen Wanderweg nach rechts bergan nehmen (1Std19Min) (1335 m). Bald eröffnet sich eine Aussicht über die Täler von Liebana und auf das Kantabrische Gebirge mit die Picos de Europa.

Beachten Sie nich die Abzweigung nach rechts hinunter (1Std29Min) (1390 ), sondern halten Sie sich links bergauf. Später weist ein Holzpfahl bei einer Hütte nach links zu einem Pfad der die Kurve des Wegs abschneidet (1Std36Min) (1440 m). Der Weg geht über eine Wiese, wo er schmaler wird, und steigt danach auf einen Kamm mit grossen Felsblöcken (1Std50Min) (1560 m).

Vom Kamm aus nehmen Sie einen Pfad der durch eine kleine Steinpyramide markiert ist. Er läuft durch ein Gebüsch auf den Abhang der Peña Sagra, wo Sie einen Pfad aufwärts sehen.

Wenn Sie auf eine kleine Hochebene kommen (2Std03Min) (1645 m), biegen Sie nach links ab um dem vergrasten Abhang entlang auf den vorausliegenden Kamm zu klettern (2Std09Min) (1695 m). Folgen Sie dem Kamm nach rechts auf den höchten Gipfel namens Cuernón der Peña Sagra zu. Mehrere Pfade laufen dem Abhang entlang, aber wenn Sie nur die aufwärts leitende Pfade wählen, geht es gut, und Sie gelangen zwichen riesigen Felsblöcken auf den Kamm, an den Fusse des Cuernóns (3Std) (2010 m). Ab dort geniessen Sie eine schöne Aussicht auf den Kamm, der in Richtung Peña Ventosa weiterläft, über die Täler von Liebana auf die Picos de Europa und auf die Bergen von Palencia.

Kehren Sie auf dem selben Weg zurück nach Somaniezo (5Std30Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt