Benutzerdefinierte Suche


Wanderung im Valdeon

Posada de Valdeón - Río Arriba - Arroyo de Anzo - Río Cares - Puerto de Panderruedas - Mirador de Piedrashitas - Caldevilla de Valdeón - Posada de Valdeón

Topwalks

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der LE-243 oder CV 80/10 nach Posada de Valdeón. Wenn Sie das Schild "Oficinas e Información" an der Strasse sehen, parkieren Sie auf der Strasse. (Strassenkarte)

Gehzeit: 6Std/24km

Beim Schild (925 m) beginnt ein schmaler Asphaltweg, der an den Informationspunkt leitet (2Min) (945 m). An der Ecke des Hauses schwenken Sie nach links auf einen Wanderweg mit einem Wegweiser in Richtung "Puerto de Panderruedas, PR-PNPE 11". Sie treten in einen Eichenwald ein. Wenn Sie eine Gabelung erreichen (27Min) (1105 m), folgen Sie dem Wanderzeichen weiss-gelb nach rechts. Viele Baumarten wie Buchen, Birken, Eichen und Ahorne gedeihen in diesem Wald. Die Westmassiv von Picos de Europa dominiert die Berglandschaft.

An der Kreuzung (49Min) (1255 m) gehen Sie nach rechts. Eine schöne Aussicht eröffnet sich auf eine Bergkette mit Juleñes als die höcheste Erhebung. Nach einem Brunnen (51Min) (1215 m) lassen Sie die Abzweigung nach rechts in Richtung Caldevilla unbeachtet. Gleich nach der Kreuzung überqueren Sie den Fluss Arriba (52Min) (1220 m). Auch an der nächsten Kreuzung, gehen Sie geradeaus weiter (1Std08Min) (1245 m).

Der Höhenkurve entlang geht der Wanderweg weiter über den Bach Anzo (1Std13Min) (1225 m), und danach über mehrere kleine Bäche. Nach einem sanften Aufstieg (1Std26Min) (1285 m), erkennen Sie die Spitzen vom Zentralmassiv der Picos de Europa. Gleich nach einem Tor (1Std38Min) (1285 m) zweigen Sie nach rechts ab. Folgen Sie dem Wanderweg ohne den abzweigenden Pfad zu beachten (1Std47Min) (1280 m).

Wenn Sie an eine Gabelung mit Wegweisern kommen (1Std57Min) (1240 m), halten Sie sich links. Später kommen Sie zurück an diese Gabelung um den Wegweiser in Richtung Porciles zu folgen. Ab hier haben Sie einen scöhen Blick auf den Monte Camborisco. Von hier aus beginnt ein steiler Aufstieg. Unterwegs passieren Sie den Wegweiser in Rictung "Collado de Panderrueda" (2Std20Min) (1350 m) dem Sie geradeaus weiter folgen.

Sie gehen über den Fluss Cares (2Std33Min) (1350 m), und geniessen einen herrlichen Blick auf den Zentral- und Westmassiv der Picos de Europa sowie auf die Sierra de Cebolledan.

Wenn Sie den Pass von Panderrueda erreichen (3Std) (1460 m) überqueren Sie die Strasse LE-244 auf einen grünen Wegweiser in Richtung "Mirador de Piedrashitas" zu. Beim Wegweiser beginnt ein Wanderweg bergan. Weiter oben zweigen Sie nach rechts auf einen Pfad ab. Vom Aussichtspunk aus (3Std07Min) (1510 m) blicken Sie in das Tal hinunter und auf die dahintererhebenden Picos de Europa. Die Peña Parda und Torre Bermeja überragen die anderen Spitzen des Westmassivs. Die Torre de Friero und Torres de Salinas sind die auffälligsten Erhebungen des Zentralmassivs. Ab dort erkennen Sie auch die Bergketten von Sierra de Cebolleda und Sierra de Gabanceda.

Kehren Sie zurück an die Gabelung mit dem Wegweiser in Richtung Porciles (4Std) (1240 m) dem Sie nach links hinunter folgen. Der Weg sekt sich zu den Hütten von Porciles bei der LE-244 (4Std11Min) (1185 m). Gehen Sie nicht auf die Strasse, sondern auf den vergrasten Wanderweg, der bergan auf einen anderen Wanderweg einmündet (4Std18Min) (1220 m). Biegen Sie nach links ab. Später kommen die Dörfer Caldevilla de Valdeón, Soto de Valdeón und Posada de Valdeón in Sicht. Im Hintergrund des Tals erheben die Picos de Europa.

Der Wanderweg senkt sich auf die LE-244 (4Std50Min) (1110 m). Auf der anderen Seite der Strasse geht der Wanderweg weiter. Kurz nach Überqueren einer Brücke (4Std55Min) (1075 m) zweigen Sie nach links (4Std57Min) (1070 m). Sie überqueren noch eine Brücke (5Std03Min) (1025 m) bevor das Dorf von Caldevilla de Valdeón (5Std11Min) (1000 m). Dem schmalen Asphaltweg entlang gehen Sie hinunter an schönen Steinhäusern und Holzhütten vorbei. Nach einem Brunnen, überqueren Sie eine Brücke und zweigen nach rechts ab, gemäss dem Wegweiser in Richtung "Posada de Valdeón" (5Std21Min) (985 m). Der hübsche Weg geht durch das Dorf Soto de Valdeón (5Std26Min) (965 m), und geht weiter auf die Strasse CV 80/10 in Posada de Valdeón (5Std47Min) (925 m). Biegen Sie nach links ab, und kehren Sie zurück zum Schild "Oficinas e Información" (6Std).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt