Benutzerdefinierte Suche


Wanderung auf der Hochebene von Vega de Llos

Posada de Valdeón - Majada de Argolla - Collado de Bustiello - Vega de Llos - Soto de Valdeón -  Posada de Valdeón

Topwalks

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der LE-243 oder CV 80/10 nach Posada de Valdeón. Von dem westlichen Ende des Dorfs - in der Nähe der Kilometerstange 14 auf der CV 80/10 - beginnt ein Wanderweg in Richtung "Ruta de la Vega de Llos, PR-PNPE-12" mit weiss-gelben Markierungen. (Strassenkarte)

 Gehzeit: 3Std26Min/13,8km

Der Weg (925 m) führt nach Soto de Valdeón (10Min) (940 m), wo Sie dem schmalen Asphaltweg entlang geradeaus weiter nach Caldevilla fortsetzen (22Min) (975 m). In einer Minute stossen Sie auf einen Wegweiser in Richtung "Vega de Llos", dem Sie in einen Laubwald folgen. Nach einer Zauntür (34Min) (1015 m), kommen Sie an eine Gabelung, wo Sie nach rechts bergan gehen. Weiter oben wird die Aussicht auf die Felswand von Picos de Europa frei. Am Fusse der Felswand liegt die Hochebene, wozu Sie auf dem Weg sind.

Lassen Sie die Abzweigung nach rechts zu einem Feld unbeachtet (53Min) (1120 m). Nach der Sennhütte von Argolla (1Std02Min) (1170 m) schwenkt der Weg nach rechts bei dem Wegweiser in Richtung "Vega de Llos". An der nächsten Gabelung (1Std10Min) (1235 m) weisen die weiss-gelbe Markierungen und ein Pfeil nach rechts in den Wald hinein. Wenn Sie eine Kreuzung erreichen (1Std15Min) (1265 m), gehen Sie nach rechts.

In Bustiello (1Std23Min) (1340 m) finden Sie einen Brunnen, wo Sie sich abkühlen können bevor dem steilen Aufstieg geradaus weiter gemäss dem Wegweiser "Vega de Llos. Später kommen Sie zurück an diese Kreuzung.

Während des Aufstiegs geniessen Sie eine wunderschöne Aussicht über das Tal Valdeón auf die Spitzen von der Zentral- und Westmassiv der Picos de Europa. Überhalb der Baumgrenze (1Std50Min) (1540 m) dehnen sich die Wiesen von der Hochebene Llos vor Augen. Auf der oberen Teil finden Sie einen Brunnen (1Std55Min) (1580 m) und auf dem linken Rand der Ebene eine Sennhütte. Mit etwas Glück sehen Sie kantabrischen Gemsen auf den Wiesen umgegeben von Los Moledizos und Torre Bermeja.

Kehren Sie zurück zu Bustiello (2Std25Min) wo Sie diesmal dem Wegweiser in Richtung Soto de Valdeón nach links dem Pfad entlang folgen. Die schroffen Felsen von der Picos de Europa stehen in Kontrast zu grünem Weideland, bevor der breite und vergraste Pfad in einen Wald hinein führt. Lassen Sie alle nach rechts abzweigende Pfade unbeachtet. Weiter unten wird der Pfad schmaler und bietet eine Aussicht auf die Picos.

In dem Tal hinunter kommt zuerst Caldevilla in Sicht, aber der Pfad bleib überhalb des Dorfs und senkt sich erst in das Dorf Soto de Valdeón (3Std15Min) wo Sie nach rechts hinunter auf den schon bekannten Weg weitergehen (3Std16Min). Biegen Sie nach links ab, und kehren Sie zurück nach Posada de Valdeón (3Std26Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt