Benutzerdefinierte Suche

Polop Umwanderung

Polop - Casa del Dios - Collado del Llam - Zacarets - Collado del Salt - Casa del Dios - Polop

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der CV-70 von La Nucia nach Polop. Auf der nördlichen Seite der Stadt befindet sich ein Kreisverkehr. Nehmen Sie im Kreisverkehr die linke, aufwärts führende Ausfahrt. Fahren Sie 400 Meter und biegen Sie nach links ab. Sie finden einen Parkplatz links vom Weg, beim Bar Kiosco en Sueño. (Strassenkarte Marina Baixa)

Gehzeit: 6Std15Min/22,6 km

Der Ausgangspunkt liegt beim Bar Kiosco en Sueño (240 m), wo eine Informationstafel über die Wanderungsroute sich befindet. Nehmen Sie den schmalen Asphaltweg "Cami del Bovalar", der durch Wanderzeichen weiss-gelb-weiss markiert ist. Vor Ihnen erhebt sich der Berg Ponoch. Der Weg macht eine Rechtskurve (2Min), und kommt zu einem breiten Asphaltweg (10Min) (270 m), den Sie überqueren, kurz vor einem Kreisverkehr. Gegenüber läuft ein schmaler Asphaltweg, dem Sie nach links folgen.

Der Weg schwenkt nach rechts, und wandelt sich zu einem Sandweg (26Min) (330 m), der der Schlucht von Gulapdar zu folgen beginnt.  Sie kommen auf eine kleine Lichtung (30Min) (350 m), wo Sie dem Asphaltweg "Cami de Guard Dar/Cami de L'Almasere" links bergauf folgen. Zehn Minuten später wandelt sich der Weg zu einem Sandweg. Linker Hand erkennen Sie den Berg Ponoch.

Unterwegs zum Haus der Götter (Casa del Dios) lassen Sie alle abzweigende Wege unbeachtet. Beim blauen Haus, das ein Schild "Casa del Dios" hat, finden Sie mehrere Wegweiser (1Std10Min) (645 m). Biegen Sie nach links ab, auf einen Wanderweg Richtung "Polop Circular por el Salt". Vom Casa del Dios aus können Sie zum Meer hinunterblicken.

Der Wanderweg wird schmaler, und gabelt sich bei einem Hütte, die linker Hand steht. Nehmen Sie den rechten Abzweig (1Std18Min) (695 m), der bergauf führt. Der Weg wandelt sich zu einem Pfad. Auf dem Pass Llam (Collado del Llam) (1Std50Min) (895 m), stossen Sie auf einen Wegweiser " Polop Circular por el Salt", der rechts zeigt. Etwa 15 Meter höher erkennen Sie eine Höhle, ein idealer Picknickplatz.

Wenn der Pfad sich teilt, halten Sie sich links (1Std57Min). Der Pfad wandelt sich zu einem Wanderweg (2Std02Min) (855 m). Links von Ihnen erhebt sich Monte Castellet, eine semilunare Felswand mit schroffen Zähne.

Beim Caserio de Zacarets (2Std28Min) (730 m) können Sie Trinkwasser bekommen und im Schatten eines Riesenkiefers sich erholen. Folgen Sie dem Wanderweg nach links abwärts. Gleich nach der Kurve sehen Sie Wegweiser. Gehen Sie nach rechts in Richtung "Polop por el Salt". Vor Ihnen erhebt sich der Berg Alto de la Peña Sella. Folgen Sie diesem Wanderweg mit schönen Gebirgslandschaften. Lassen Sie alle abzweigende Wege unbeachtet bis Sie einen Wanderweg mit einem Wegweiser in Richtung Polop erreichen. Gemäss dem Wegweiser biegen Sie nach rechts bergauf ab (2Std51Min) (675 m)..

Rechts vom Weg befindet sich ein Schild "Gujialoka" (2Std59Min). Von nun an mehrere Wege und Pfade zweigen zum Kloster und Plantagen ab. Lassen Sie diese Abzweigunge unbeachtet. Sie kommen zu "Massia del Papach", ein grosses Haus (3Std40Min) (865 m), das rechts von Ihnen bleibt, wenn Sie weiter gehen. Jetzt geniessen Sie die eindrucksvolle Aussicht auf die Felsen von Sanxo. Kurz nach dem Haus teilt sich der Weg (3Std44Min). Biegen Sie nach rects ab, und gleich darauf, in der nächsten Gabelung nach links abwärts. Bei einer Hausruine wandelt sich der Weg zu einem Pfad (3Std53Min) (830m), der dem Wand entlang geht und dann abwärts im zikzak führt, zuerst steil aber dann sanfter.

Später beginnt der Pfad sanft anzusteigen bis er zum Fusse einer mächtigen Felswand kommt. Der Pfad folgt die bunte Wand mit orangen, schwarzen und weissen Farben für eine ganz lange Weile bevor er nochmals heruntergehen beginnt. Manchmal erkennen Sie Ziegen, die von oben die Wanderer beachten. Wenn das Wetter regnerisch ist, senken sich die Wolken den Felswänden entlang und verbergen den Gipflel. 

Wenn Sie eine kleine Hausruine rechts von Ihnen erkennen, suchen Sie einen Pfad der zu dieser Ruine läuft (4Std39Min) (710 m). Der Pfad geht an der Ruine vorbei und senkt sich durch eine Landschaft bedeckt von Sträucher zu einem Wanderweg bei einem Haus (4Std51Min) (640 m). Biegen Sie nach links. Wenn der Weg sich gabelt, gehen Sie geradeaus weiter (4Std57Min) (600 m), nicht nach links abwärts.

Beim Casa del Dios (5Std13Min), biegen Sie nach links abwärts. Dann folgen Sie den schon bekannten Weg zurück zum Bar Kiosko en Sueño (6Std15Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt