Benutzerdefinierte Suche

Cerrada de la Magdalena

Cerrada de la Magdalena

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der A-326 von Castril in Richtung Huéscar. Nach etwa 4 km biegen Sie nach links ab, zwischen den Kilometerstangen K28 und K29. Der schmale Asphaltweg ist durch Wegweiser "Parque Natural Sierra de Castril" und "Nacimiento del Río" markiert. Wenn der Weg sich gabelt nach etwa 400 Metern halten Sie sich rechts. Der Asphaltweg wandelt sich zu einem Sandweg. Fahren Sie insgesamt 8,3 km auf diesem Weg bis Sie die Informationstafel über die Route "Cerrada de la Magdalena" links vom Weg sehen. (Strassenkarte)

Gehzeit: 45Min/3km

Bei der Tafel (1025 m) beginnt ein Wanderweg, der zuerst dem Fluss Castril folgt. Später weist ein Holzpfahl nach links auf einen Pfad (6Min) (1050 m). Sie geniessen eine schöne Aussicht über das Flusstal und auf die Felswände im Hingergrund. Der Pfad führt zu einem Aussichtspunkt (13Min) (1080 m). Am nächsten erheben sich  Morra Pino Seco und Picón de la Tía.

Sie gehen über einige Schlüchte und durch einen hübschen Kiefernwald auf rötliche Felswände zu. Cerrada de la Magdalena (23Min) (1095 m) ist ein Engpass umgefasst von Felswänden. Der Pfad ended bei den Teichen die der Wasserfall gestaltet. Die Strömung geht weiter herunter in die Schlucht. Kehren Sie auf demselben Web zurück zum Beginn der Route (45Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt