Benutzerdefinierte Suche

Jardin Botánico El Hornico - Arroyo de la Venta - Arroyo Guazalamanco - Carretera de la Dehesa - Jardin Botánico El Hornico

Jardin Botánico El Hornico - Arroyo de la Venta - Arroyo Guazalamanco - Carretera de la Dehesa - Jardin Botánico El Hornico

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der A-326, die in Pozo Alcón beginnt und in Richtung Huéscar geht, bis Sie einem Sandweg in Richtung "Itinerario Botaníco, Aula de la Naturaleza" zwischen den Kilometerstangen K7 und K8 begegnen. Fahren Sie 2 km auf diesem Weg, durch das Tor von Aula de la Naturaleza zum Parkplatz. (Strassenkarte)

Gehzeit: 3Std15Min/13km

Beim Parkplatz (1025 m) finden Sie eine Informationstafel über die Route und einen Pfad aufwärts. Der Pfad überquert einen Hügel (6Min) (1070 m) und senkt sich auf die Brücke von Sabina (14Min) (1025 m). Nach Überqueren der Brücke biegen Sie nach links ab. Sie wandern auf einem Wanderweg der einer Schlucht mit schönen Felswänden links von Ihnen folgt. Wenn der Weg sich gabelt (31Min) (1100 m) gehen Sie nach rechts auf einen steilen Abhang.

An der nächsten Gabelung (51Min) (1260 m) halten Sie sich links. Der Weg wandelt sich zu einem Pfad in einigen Minuten. Wenn Sie aus dem Kiefernwald hinaus kommen (1Std09Min) (1395 m) sehen Sie ein Tal links von Ihnen und ein gigantisches Fels hinter Ihnen. Sie gelangen an eine Kreuzung auf einer kleinen vergrasten Lichtung (1Std17Min) (1420 m), wo Sie geradeaus weiter gehen. Kurz darauf beginnt der Wanderweg sich zu senken (1Std20Min) (1420 m). Sie gehen an Ruinen vorbei (1Std23Min) (1410 m) auf einen steilen Abhang. Im Süden erhebt sich Sierra de la Cabrilla.

Nach Überqueren eines Baches (1Std38Min) (1300 m) merken Sie zwei Holzpfäle mit Pfeilen rechts vom Weg (1Std42Min) (1310 m). Nehmen Sie den Pfad, der zwischen den Pfälen abwärts geht. In einer Minute weisen die Pfeile nochmals nach rechts. Wenn der Pfad sich teilt (1Std49Min) (1240 m) folgen Sie dem blauen Pfeil nach rechts. Der schmale Pfad führt durch ein Gesträuch zum Bach von Guazalamanco (2Std) (1140 m). Fast unmittelbar überqueren Sie den Bach. 

Das Wasser fliesst in kleinen Kaskaden links von Ihnen bis Sie den Bach nochmals überqueren (2Std05Min). Nachdem Sie an einem Damm vorbei gegangen sind überqueren Sie den Bach den Steinen entlang wieder (2Std08Min) (1095 m). Auf der anderen Seite finden Sie einen breiten Pfad, der später zu einem Wanderweg wandelt. Beachten Sie nicht den Wanderweg der von links aus einmündet (2Std18Min) (1070 m) sonder gehen Sie geradeaus weiter. Sie kommen zu einem Aussichtspunkt (2Std28Min) (1050 m), wo Sie in die Schlucht herunterblicken. Der Weg senkt sich steil auf den Stausee von Bolera zu, auf den Weg von Dehesa (2Std31Min) (1015 m), dem Sie nach rechts folgen.

Getreidefelder säumen den Weg der an einem Ausbildungszentrum vorbei geht und eine Brücke überquert bevor Sie das Tor von Aula de la Naturalez erreichen (3Std13Min) (1025 m). Kehren Sie zurück zum Parkplatz (3Std15Min).


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt