Benutzerdefinierte Suche

Río Trevélez

Trevélez - Río Trevélez - El Horcajo - Acequia de Calvache - Trevélez 

English
Español
Suomi
Svenska

Routen

Seitenanfang

Pflanzen

Karte zur Wanderung (ED50)

Höhenprofil

GPS-Wegpunkte zum Herunterladen (WGS84, gpx)

Anfahrt: Fahren Sie auf der A-4132 nach Trevélez. An der Strasse sehen Sie einen Wegweiser "Ayuntamiento de Trevélez". Folgen Sie dem Wegweiser aufwärts. Die Strasse schwenkt nach rechts und kommt auf den Kirchplatz, Iglesia Parroquial de San Benito. Hier finden Sie einen Parkplatz. (Strassenkarte)

Gehzeit: 8Std50Min/26km

Diese Route können Sie nur im Sommer machen. Auch in der trockensten Jahreszeit sind die Pfade mit Wasser bedeckt.

Vom Kirchplatz aus (1470 m) gehen Sie der Strasse entlang weiter abwärts. Weiter finden Sie einen Wegweiser in Richtung "Camino del Horcajo, Camino del Molino Altero". Schwenken Sie nach links der Höhenkurve entlang. Wenn die Gasse ended (3Min) (1465 m), gehen Sie auf dem Pfad weiter. Der Pfad fuhrt durch Weiden und mündet auf einen Wanderweg ein (14Min) (1465 m). Biegen Sie nach rechts ab. Sie erreichen einen Fluss (20Min) (1465 m). Überqueren Sie nicht die Brücke, sondern schwenken Sie nach links aufwärts, auf einen Pfad. Weiter oben treffen Sie auf einen anderen Pfad (22Min) (1480 m), dem Sie nach rechts folgen.

Teilweise mit Steinen belegte Pfad steigt sanft auf und enfernt sich vom Fluss. Sie gehen an romantischen Weideplätzen vorbei. Zeitweise kommt der Pfad zurück zum Wasserrand. Später überqueren Sie eine Brücke (1Std25Min) (1615 m) und beginnen dem Fluss zu folgen.. Die Route geht wässerig weiter.

Überqueren Sie nicht die nächste Brücke (2Std13Min) (1770 m), sondern folgen sie dem Pfad geradeaus weiter. Wasser fliesst reichlich dem Pfad entlang. Weil Sie an Höhe gewinnen, übersehen Sie den Fluss mit Kaskaden.

Nachdem Sie die folgende Brücke überqueren haben (2Std39Min) (1834 m) steigt der Pfad auf einen kleinen Hügel und senkt sich dann zurück zum Wasserrand wo Sie noch eine Brücke (2Std46Min) (1865 m) überqueren. Jetzt geht es steil bergauf weiter. 

Sie gehen an einigen Hausruinen vorbei und erreichen die Brücke bei dem Zusammenfluss von Puerto de Jeres und Juntillas (3Std16Min) (1975 m). Von hier aus wird die Route schwieriger.

Falls Sie weiter gehen, steigt der Pfad an die Ecke eines Hauses (3Std40Min) (2170 m). Jetzt geht es pfadlos weiter. Sie sehen eine Baumgruppe vor Ihnen. Oberhalb dieser Gruppe finden Sie eine Zauntür. Wandern Sie durch die Weide bis Sie einen Pfad finden der steil bergab führt (3Std55Min) (2200 m). Der Fluss hinunter sieht attraktiv aus, aber der Abstieg ist schwierig.

Beim Fluss finden Sie eine andere Zauntür (4Std15Min) (2150 m). Falls Sie den Wasserkanal auf die andere Seite des Fusses besuchen wollen, steigen Sie auf dem gegenüberliegenden schmalen Pfad entlang bis Sie auf den Kanal stossen (4Std24Min) (2200 m). Auf dem grünen Rasenplatz fliessende Wasser ist sehr hübsch, aber folgen Sie dem Kanal nicht weiter nach links. Die route ist sehr schwierig. In etwa 20 Minuten werden Sie einen deutlichen Pfad zu finden, aber später ended er. Obwohl Sie wissen in welcher Richtung Trevélez liegt, macht die Route Ihnen Schwierigkeiten. Tiefe Schlüchte spalten die pfadlose Abhänge. Das Umgehen dieser Schlücte macht den Weg viel länger als Sie vermuten.


Copyright © LogosNet S.L. Kontakt